Aktuelles

Wir würden uns sehr freuen in zu unserem Projekt "The Dinner Stories Project - Here I Am" nach den Herbstferien ab dem 23.10. jeden Dienstag viele neue Teilnahmerinnen begrüßen könnten.

CREAR VALE LA PENA aus Buenos Aires in Kiel

Öffentliche Aufführung

Samstag, 27.10.2018

19 Uhr

RBZ Wirtschaft
Westring 444

24118 Kiel

Eintritt: 8,00€
ermäßigt 5,00€
für Arbeitslosengeld II EmpfängerInnen 1,50€

 

Anmeldungen unter:
info@kielcreartiv.de

 

Vorstellungen für Schulklassen und Jugendgruppen

Montag, 29.10.2018
10 Uhr

RBZ Wirtschaft
Westring 444

24118 Kiel

 

Dienstag, 30.10.2018
10 Uhr

RBZ Wirtschaft
Westring 444

24118 Kiel


Eintritt: 1,50€ pro SchülerIn

Anmeldungen erforderlich unter:
info@kielcreartiv.de

 

 

CREAR VALE LA PENA

in Kiel

 

2006 hat sich der Verein Kiel CREARtiv nach dem Vorbild der argentinischen Organisation CREAR VALE LA PENA gegründet, welche über Kunst gegen die Hoffnungslosigkeit in den armen Stadtteilen von Buenos Aires kämpft. Allen voran ging ein dreitägiger Methodenworkshop innerhalb des Projektes „Vom Süden lernen“ und unser erstes multikulturelles Großprojekt „Respekt“. 
Die argentinischen Jugendlichen von damals sind jetzt junge Erwachsene. Viele von ihnen blieben auch über die Jahre der Organisation, der Kunst und Ihren Vierteln verbunden. Immer mit dem Ansatz - Kunst für soziale Entwicklung - gründeten sie eigene Companys, geben Workshops für Kindern und Jugendliche in den armen Stadtteilen um Buenos Aires und produzieren eigene Stücke. Mit Romina Sosa kommt eine von ihnen zurück zu uns nach Kiel.
Kiel CREARtiv e.V. freut sich sehr eine junge Produktion von Romina und CREAR VALE LA PENA nach Kiel zu holen.

Erleben Sie eine einzigartige Performance!

Das Stück:
Quien levanta la mano? 
ist ein Urban Dance Programm, welches Elemente aus dem modernen Tanz, Hip Hop und Parcours mixt. Die Gruppe zeigt dabei einen ganz eigenen Stil. Es mischen sich urbane Tanzformen mit zeitgenössischen Choreografien und teilweise indigenen Rhythmen. Dadurch entziehen sie sich dem ‚Ghetto‘-Klischee und schaffen es einen komplett neuen Stil zu kreieren.
Der Tanz wird zu einer Art Ritual, das eine Verbindungsbrücke schafft und sich so über Unterschiede in Herkunft, Hautfarbe, Klischees und Sozialisierung hinwegsetzt. Es geht darum die Gemeinde zu mobilisieren, aufzustehen und der Ungerechtigkeit der Welt den Kampf anzusagen! –
 „Wer erhebt die Hand?“

Die Gruppe ist im Rahmen der Kinderkulturkarwane unterwegs.
https://kinderkulturkarawane.de/wp/fuera-de-foco-argentinien/

gefördert wird der Aufenthalt der Gruppe in Kiel von Aktion Mensch und der Landeshauptstadt Kiel

DSC04100
DSC04149
DSC00643
DSC00641
DSC00634
DSC00632
DSC00642
DSC00640
DSC00636
DSC00625
DSC00637
Peterchens Mondfahrt
radius of art
Albor in Kiel
Ich war´s nicht
Albor in Kiel
Darf der das?
CREARtiv_Forumtheater
Peterchens Mondfahrt
Hop und weg
Albor in Kiel
Ravensberg
radius of art
Peterchens Mondfahrt
Einer kippt
Nationaler Förderpreis 2009_Forum Theater_Kiel
Einer kippt
Kein Ort - nirgends?
Ich war´s nicht
Romeo und Julia